Vilmány ist das Nachbardorf von Göncruszka. Die Mehrheit der Bevölkerung sind Roma (ca.80%). Die reformierte Kirchgemeinde Göncruszka/Vilmány/Hejce versucht hier, bessere Perspektiven zu schaffen.

Schutzhaus20160816_093304Das Schutzhaus – für viele Mütter eine erste Chance, ihr Leben zu verbessern.
Im Schutzhaus in Vilmány lernen die jungen Mütter, die teilweise noch Mädchen sind, wie sie ihr Kind ordentlich ernähren, waschen und kleiden. Es gibt Spielzeug und Bücher, was in vielen Haushalten fehlt.

Die Unterstützung in Göncruszka und Vilmány beruht jedoch nicht auf gönnerhaften Almosen. Partizipation und Einsatz stehen im Zentrum.

schutzhausDSC_0011     schutzhaus Aufenthalt

Das Projekt der Roma Förderung, das vom HEKS koordiniert und von mehreren anderen Partnern (in der Schweiz, Niederlanden und in Ungarn selbst) unterstützt und mitfinanziert wird, geht auf die Initiative „Chance geben“ des lokalen Pfarrerehepaars Sohajda in 2004 zurück.